Neuigkeiten

Spannende Aktivitäten in Eirichtungen und Diensten, neue Projekte, Bündnisse oder Positionen zu aktuellen Fragen der Sozialpolitik: Der Paritätische und seine Mitgliedsorganisationen gestalten die soziale Landschaft in NRW – täglich neu.

 

Gas-Umlage für Ärmere ausgleichen

 

Mit Sorge hat der Paritätische Gesamtverband zur Kenntnis genommen, dass die Gas-Umlage vom Zusammenschluss der Gas-Netzbetreiber auf 2,419 Cent pro Kilowattstunde festgelegt wurde. Dies wird ...

 

Mehr

 

In drei Schritten zur Kur

 

Bundesweit einzigartig: Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW, der auch der Paritätische NRW angehört, verfügt über 125 Kurberatungsstellen für pflegende Angehörige in NRW. Welche Ansprüche ...

 

Mehr

 

29-Euro-Ticket gefordert

 

Mal eben zum Jobcenter, zum Arzt, zum Einkaufen oder auch einmal Freunde besuchen: Für Menschen mit geringem Einkommen bietet das 9-Euro-Ticket endlich die Möglichkeit, ohne ...

 

Mehr

 

Aktionsbündnis „NRW hilft“

 

Anlässlich des ersten Jahrestags der Hochwasserkatastrophe am 14. Juli 2022 zieht „NRW hilft“, das gemeinsame Aktionsbündnis der Hilfsorganisationen und Wohlfahrtsverbände in Nordrhein-Westfalen, Bilanz. Aktuell verzeichnet ...

 

Mehr

 

Zwischen Pandemie und Inflation

 

Laut Paritätischem Armutsbericht 2022 hat die Armut in Deutschland mit einer Armutsquote von 16,6 Prozent im zweiten Pandemie-Jahr (2021) einen traurigen neuen Höchststand erreicht. 13,8 ...

 

Mehr

 

Chancen nutzen, Resilienz schaffen

 

Die Bundesregierung hat im Koalitionsvertrag eine Ernährungsstrategie bis 2023 angekündigt. Das Bündnis #ErnährungswendeAnpacken aus 22 Verbänden, zu dem auch der Paritätische Gesamtverband gehört, hat jetzt ...

 

Mehr

 

Aktueller Arbeitslosenreport NRW

 

Der aktuelle Arbeitslosenreport der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW, der auch der Paritätische NRW angehört, zeigt, dass die geförderte Beschäftigung nach § 16i SGB II ...

 

Mehr

 

Paritätischer veröffentlicht Kita-Bericht 2022

 

Der aktuelle Kita-Bericht des Paritätischen Gesamtverbandes, der auf einer Befragung von über 1000 Kindertageseinrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet basiert, illustriert die höchst angespannte Situation in ...

 

Mehr

 

30 Prozent aller Studierenden leben in Armut

 

Nach einer aktuellen Expertise der Paritätischen Forschungsstelle sind 30 Prozent aller Studierenden in Deutschland von Armut betroffen. Von den alleinlebenden Studierenden sind es sogar vier ...

 

Mehr

 

Parteien auf dem Prüfstand

 

OGS, Kitas oder Pflege finden keine Mitarbeitenden mehr, Ukraine-Krieg und Corona spalten die Gesellschaft und die Lebenshaltungskosten werden für viele Menschen unbezahlbar: Die sozialen ...

 

Mehr

 

15 Jahre für gleichberechtigte Teilhabe

 

Seit 15 Jahren wirken die Integrationsagenturen der nordrhein-westfälischen Wohlfahrtsverbände in ihren Sozialräumen, bringen Menschen zusammen, fördern Zugänge von Migrant*innen zu sozialen Institutionen und sensibilisieren für ...

 

Mehr

 

Kitas nicht im Stich lassen: Hand drauf!

 

Wuppertal, 28.4.2022. Fehlende Kita-Plätze, der Mangel an Fachkräften oder landesweiten Qualitäts-Standards: Die Liste der Problemanzeigen in den NRW-Kitas ist lang. Im Vorfeld der Landtagswahl ...

 

Mehr

 

Bund-Länder-Gipfel zu Ukraine-Krieg

 

Der Paritätische Gesamtverband zeigt sich erleichtert, dass Bund und Länder auf dem Ukraine-Gipfel am 7. April 2022 Rechtssicherheit geschaffen haben, damit Flüchtlinge aus der Ukraine ...

 

Mehr

 

Enttäuschendes Signal an Pflegekräfte

 

Der Paritätische Gesamtverband zeigt sich von dem am 7. April 2022 im Bundestag zur Beratung vorgelegten Pflegebonusgesetz enttäuscht und mahnt die zügige Verbesserung der Arbeitsbedingungen ...

 

Mehr

 

Impfpflicht: vertane Chance

In der Debatte um eine allgemeine Impfpflicht zeigt sich der Paritätische Gesamtverband enttäuscht darüber, dass aller Voraussicht nach höchstens ein schwacher Kompromiss als Impfpflicht durch ...

 

Mehr

 

Arbeitslosenreport NRW

 

Strom, Benzin oder Lebensmittel – die Lebenshaltungskosten steigen seit Jahren. Durch den Krieg in der Ukraine und Corona-bedingte Mehrausgaben hat sich die Lage immens verschärft. ...

 

Mehr

 

Hohe Energiepreise

 

In der Debatte um ein zweites Entlastungspaket, das insbesondere die Folgen steigender Energiepreise abfedern soll, warnt der Paritätische Gesamtverband vor “Hilfen mit der Gießkanne” und ...

 

Mehr

 

Tag der Kinderhospizarbeit

 

Vor 16 Jahren hat der Deutsche Kinderhospizverein, Mitgliedsorganisation im Paritätischen NRW, den Tag der Kinderhospizarbeit ins Leben gerufen. Dieser findet jährlich am 10. Februar ...

 

Mehr

 

Steigende Energiepreise

 

Angesichts der weiter anziehenden Inflation begrüßt der Paritätische Gesamtverband die von der Bundesregierung angekündigte Entlastung für Beziehende von Wohngeld. Zugleich fordert er einen weiteren ...

 

Mehr

 

Neuer Vorsitz NRW-Wohlfahrtsverbände

 

Zum Jahreswechsel wird Christian Woltering neuer Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft der nordrhein-westfälischen Wohlfahrtsverbände (Freie Wohlfahrtspflege NRW). „Nicht zuletzt in der Pandemie wird es mehr als deutlich: ...

 

Mehr

 

Corona-Tests in Pflegeheimen

 

Die Landesarbeitsgemeinschaft der nordrhein-westfälischen Wohlfahrtsverbände (LAG Freie Wohlfahrtspflege NRW), der auch der Paritätische NRW angehört, bittet die Besucher*innen von Alten- und Pflegeheimen, die erforderlichen ...

 

Mehr

 

Armut in der Pandemie

 

Laut aktuellem Paritätischen Armutsbericht hat die Armutsquote in Deutschland mit 16,1 Prozent (rechnerisch 13,4 Millionen Menschen) im Pandemie-Jahr 2020 einen neuen Höchststand erreicht. Auch wenn ...

 

Mehr

 

Aktueller Arbeitslosenreport

 

Die Zahl der Jugendlichen, die nach der Schule ohne Ausbildungsplatz oder Anschlussqualifizierung dastehen und quasi abtauchen, steigt in der Corona-Krise deutlich an. Das belegt ...

 

Mehr

 

Sorge um Kita-Kinder und Erzieher*innen

 

Mit Sorge blickt die Landesarbeitsgemeinschaft der nordrhein-westfälischen Wohlfahrtsverbände (LAG Freie Wohlfahrtspflege NRW), der auch der Paritätische NRW angehört, auf das rapide ansteigende Infektionsgeschehen in ...

 

Mehr

 

Betreuungsrecht im Radio

 

Einmal im Jahr vergibt die Landesanstalt für Medien NRW als Anerkennung für kreative und qualitativ hochwertige Programmleistungen im nordrhein-westfälischen Privatfunk den Audiopreis. Damit auch ...

 

Mehr

 

Paritätischer Teilhabebericht

 

Mit großer Sorge blickt der Paritätische Gesamtverband auf die Armutsentwicklung bei Menschen mit Behinderung. Seit 2006 geht die Schere bei der Einkommensarmut zwischen behinderten und ...

 

Mehr

 

Kitas müssen geöffnet bleiben

 

Angesichts enorm steigender Corona-Infektionszahlen brauchen die Kindertageseinrichtungen nach Ansicht der Landesarbeitsgemeinschaft der nordrhein-westfälischen Wohlfahrtsverbände (LAG Freie Wohlfahrtspflege NRW), der auch der Paritätische NRW angehört, Unterstützung ...

 

Mehr

 

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung

 

Eine zeitige gesetzliche Regelung für die Umsetzung des Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung fordert die Landesarbeitsgemeinschaft der nordrhein-westfälischen Wohlfahrtsverbände (LAG Freie Wohlfahrtspflege NRW), der auch der ...

 

Mehr

 

Landesvorstand neu gewählt

 

Wuppertal, 12. November 2021. Von der ehrenamtlichen Bürgerinitiative bis zur hauptamtlich geführten sozialen Organisation: Der Paritätische NRW bildet das Dach von rund 3.200 Organisationen ...

 

Mehr

 

Reform des Betreuungsrechts

 

Eine bedarfsgerechte finanzielle Ausstattung der anerkannten Betreuungsvereine hat die Landesarbeitsgemeinschaft der nordrhein-westfälischen Wohlfahrtsverbände (LAG Freie Wohlfahrtspflege NRW), der auch der Paritätische NRW angehört, gefordert. „Wir ...

 

Mehr

 

Forderung nach umfassender Pflegereform

 

Eine umfassende Pflegereform mahnt der Paritätische Gesamtverband anlässlich des aktuell stattfindenden Deutschen Pflegetages an. Es brauche mehr Personal, bessere Arbeitsbedingungen und unbedingt auch eine ...

 

Mehr

 

Hartz IV-Regelsatz verfassungswidrig

 

Nach einem aktuellen Gutachten der Rechtswissenschaftlerin Professorin Anne Lenze ist die zum 1. Januar 2022 geplante sehr geringe Erhöhung der Regelsätze verfassungswidrig. Angesichts der ...

 

Mehr

 

Paritätisches Jahresgutachten

 

Die scheidende Bundesregierung verfehlt viele sozialpolitische Ziele, die sie sich selbst gesetzt hat, so das Fazit des aktuellen Paritätischen Jahresgutachtens zur sozialen Lage in ...

 

Mehr

 

Es kommt auf jede Stimme an!

 

Rund 750 Organisationen aus dem Bereich der Behindertenhilfe und der Sozialen Psychiatrie haben sich bundesweit der Aktion „WIR für Menschlichkeit und Vielfalt“ angeschlossen. Gemeinsam ...

 

Mehr

 

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung

 

Die Landesarbeitsgemeinschaft der nordrhein-westfälischen Wohlfahrtsverbände (Freie Wohlfahrtspflege NRW), der auch der Paritätische NRW angehört, begrüßt die Einigung von Bund und Ländern zu einem Rechtsanspruch ...

 

Mehr

 

Falsches Bild bei Arbeitslosenzahlen

 

Über hunderttausend Personen sei in NRW zwischen Mai und Juni der Ausstieg aus der Arbeitslosigkeit gelungen – so zeigt es die offizielle Statistik der ...

 

Mehr

 

Geh wählen, weil ALLE zählen

 

Am 26. September 2021 findet die Bundestagswahl statt. Gemeinsam mit dem Paritätischen Gesamtverband und zusammen mit den anderen Wohlfahrtsverbänden in Nordrhein-Westfalen ruft der Paritätische ...

 

Mehr

 

Bekämpfung von Kinderarmut

 

Nach einer aktuellen Forsa-Umfrage halten 94 Prozent der Bevölkerung die Bekämpfung von Kinderarmut für wichtig. In einer Allianz mit Kinderschutzbund, DGB, AWO und anderen ...

 

Mehr